Patenprojekt

Das Patenprojekt ist eine Kooperation mit dem FreienBeratungsZentrum.

Ehrenamtliche Patinnen begleiten Familien regelmäßig in ihrem Alltag. Bevor eine Patin in einer Familie aktiv wird, finden Kontaktgespräche mit der Patin und der Familie statt.
Die Begleitung durch eine Patin ist für eine Familie kostenfrei.

Die Familie

Unser Angebot richtet sich an Familien und/oder  alleinerziehende Mütter/ Väter, die besondere Unterstützung benötige, z.B.:

die Familie

  • hat sehr jung ein Kind bekommen
  • wünscht Entlastung, weil mehrere Kleinkinder in der Familie aufwachsen
  • hat wenig Erfahrung bei der Bewältigung des Alltags mit Kleinkindern/Babys
  • erfährt wenig Unterstützung von Familie/Freunden
  • ist durch psychische oder körperliche Erkrankung der Eltern oder der Kinder belastet

Das Angebot

Die Patenschaft bietet

  • Beschäftigung/Freizeitgestaltung mit den Kindern sowie gemeinsame Aktivitäten
  • Entlastung bei der Bewältigung im Erziehungsalltag und Strukturierung des Tagesablaufs z.B. bei der Pflege und Ernährung des Kindes
  • Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Müttern/Familien in ähnlichen Situationen

Die Patin

Unsere ehrenamtlichen Patinnen haben Freude und Interesse daran, Familien mit Kindern zu begleiten.

Die Patinnen besuchen ihre Familie nach Absprache, hierbei kann die Zeit flexibel eingeteilt werden. Individuelle Interessen von Patinnen und Familien werden bei der Vermittlung einer Patenfamilie selbstverständlich berücksichtigt.

Wir unterstützen die Patinnen durch regelmäßige Schulungen, Beratung und Supervision. Dabei sind die Patinnen im kontinuierlichen Austausch und Kontakt miteinander.

Ansprechpartnerinnen sind Frau Monika Grobe und Frau Christiane Frank.

Die nächsten Termine für Patinnen finden Sie hier

Den Flyer über unser Patenprojekt finden Sie als Download (pdf) Sie hier.

Hier können Sie einen kurzen Film über unser Patenprojekt ansehen aus dem Jahr 2015: